Geschichtsverein Bad Vilbel


Der Bad Vilbeler Verein für Geschichte und Heimatpflege e.V. – ein Verein mit Geschichte.

Mit der Erbohrung der Heilquelle von Carl Brod beginnt in Vilbel ein kleiner, privater Kurbetrieb. Auf Initiative der Stadt, der Vereine und der Bürger wird 1903 der „Kur- und Verschönerungsverein“ gegründet, um Vilbel aufzuwerten.

1950 wird dieser als „Kur- und Verkehrsverein Bad Vilbel“ wiedergegründet. Anlässlich seines 75-jährigen Bestehens erfolgt 1978/79 die Umbenennung in „Bad Vilbeler Verein für Geschichte und Heimatpflege e.V.“

 

Die Vereinszwecke sind ...

  • die Pflege und Förderung der Heimatkunde, des Ortsbildes und der öffentlichen Kulturgüter
  • die Betreuung der Bad Vilbeler Museen
  • die Herausgabe der Bad Vilbeler Heimatblätter und heimatkundlicher Veröffentlichungen sowie die Durchführung heimatkundlicher Veranstaltungen. 

Der Verein bietet jährlich ein umfangreiches Programm in Form von Museen, Stadtführungen, Vorträgen, Veröffentlichungen und einer Mehrtagesfahrt an. Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv.



Vom 8. Juli – 16. August 2020



Mach mit! Die Burgfestspiele in Kooperation mit dem Geschichtsverein Bad Vilbel. Zu gewinnen gibt es 4 Familienkarten für das„Theater für Kinder“ 2021.

Das Handbuch gibt’s unter diesem Textabschnitt zum Herunterladen als PDF oder im Kartenbüro der Burgfestspiele Bad Vilbel  (Klaus-Havenstein-Weg 1, gegenüber der Wasserburg). Öffnungszeiten Mo bis Fr 9 - 18 Uhr & Sa 9 - 13 Uhr.
Für Familien mit Kindern von ca. 6-10 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Hier spukt’s. Finde heraus, wer sein Unwesen treibt!

 

Startpunkt: Kartenbüro der Bürgfestspiele (Klaus-Havenstein-Weg 1, gegenüber der Wasserburg)

Dauer: ca. 1-1,5 Stunden, jederzeit möglich

Material: Stift, „Burg-Rallye“-Handbuch & Kamera oder Handy für eventuelle Fotos/Videos 

Weitere Informationen unter: theaterpaedagogik.burgfestspiele@bad-vilbel.de oder Tel. 06101 4076414

Download
Burg-Rallye 2020 Streckenführung
2020_Aushang_Rallye_Geschichtsverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.1 KB

Römermosaik Bad Vilbel im Kurpark

Das Römermosaik wurde als Teil einer römischen Thermen-Anlage 1848/49 beim Bau der Main-Weser-Bahn nahe dem Bad Vilbeler Südbahnhof entdeckt. Es handelt sich dabei um den einzigen größeren Mosaikfund aus römischer Zeit in Hessen.

Brunnen- und Bädermuseum

Bad Vilbel ist die Stadt des Mineralwassers. Das BBM zeigt in vielfältiger Weise die Erschließung und Nutzung des Wassers. Mit Exponaten, Schautafeln und Filmen zeigen wir die Technik des Abfüllprozesses und die Geschichte der Brunnen-Betriebe.

Heimatmuseum Bad Vilbel-Massenheim

 Das Museum zeigt die vielseitigen Facetten des dörflichen  Lebens, Schicksale von Auswanderern in die USA im 19. Jahrhundert, ab ca. 2020 auch das hier ansässige Ziegelwesen. Der Museumsgarten lädt in der warmen Jahreszeit zum Verweilen ein. 



Altstadt Bad Vilbel

In diesem Quartier liegen fast alle relevanten historischen Gebäude der Stadt.

Zierbrunnen

Die Wasserstadt Bad Vilbel verfügt über eine Vielzahl unterschiedlicher Zierbrunnen.

Gebrüder Siesmayer

Weiterführender, externer Link zu:
"Die Freunde Siesmayers"


Bad Vilbeler Verein für Geschichte

und Heimatpflege e.V.

Lohstraße 13, D-61118 Bad Vilbel

Tel: 06101 - 55 93 12